Blog

Schießsport & Kinder – Meine Gedanken dazu

Schießsport & Kinder - Meine Gedanken dazu

Sollten Kinder überhaupt mit dem Schießsport in Kontakt gebracht werden? Falls ja, welches wäre wohl das richtige Alter für sie? Es ist dabei wirklich schwer zu urteilen. Auch weil wir immer wieder davon hören und lesen, was bei einem Kontrollverlust geschieht (Stichwort: Amokläufe an Schulen).

Mehr dazu lesen

Yoga-Urlaub am Meer mit Kindern

Yoga-Urlaub am Meer mit Kindern

Urlaub mit Kind ist etwas ganz anderes als zu zweit oder allein. Es schließen sich von vornherein viele Hotels aus, welche uns Erwachsenen direkt zusagen würden. Da wird nach nahegelegenen Spielplätzen gesucht. Lösungen für Tage mit schlechtem Wetter sind gefragt. Alles sollte in wenigen Minuten gut erreichbar sein, denn lange …

Mehr dazu lesen

Riesige Kuscheltiere statt einem Plüschtier-Harem

Riesige Kuscheltiere statt einem Plüschtier-Harem

Ich kenne kein Kind, welches nicht gern Kuscheltiere sammelt. Nur selten bleibt es bei den ein zwei Plüschtieren, welche mit ins Bett dürfen. Der treue Begleiter wechselt gelegentlich und deshalb braucht es immer genügend Auswahl. Ich persönlich hatte als Kind irgendwann den Bettkasten voller Kuscheltiere. Selbst der reichte später nicht …

Mehr dazu lesen

Der Bekleidungswahnsinn unserer Tochter

Der Bekleidungswahnsinn unserer Tochter

Der Titel dieses Beitrags klingt drastisch formuliert. Doch ich meine dies durchweg positiv und unterhaltsam. Während meine Wenigkeit mit drei breiteren Fächern einer Kommode auskommt, ist es erstaunlich, was sich alles bei unserer Tochter ansammelt. Umso mehr verwundert es mich, dass ihre Bekleidung in einem einzigen Kleiderschrank unterkommt. Zumindest ist …

Mehr dazu lesen

Die schönsten Spielsachen für Babys – Meine Top 5

Die schönsten Spielsachen für Babys - Meine Top 5

Unsere Tochter wird in drei Wochen ihren fünften Geburtstag feiern. Bis dato sind schon viele Spielzeuge zusammen gekommen und wir mussten vieles aussortieren. Gerade im Babyalter überhäuften und Freunde und Verwandte mit Spielsachen. Rückblickend gab es ein paar Produktgruppen, welche Sophia besonders viel Spaß gemacht haben.

Mehr dazu lesen

Wie gewöhne ich mein Kind an den Kinderhochstuhl?

Wie gewöhne ich mein Kind an den Kinderhochstuhl?

Eltern zu sein ist einerseits das größte Geschenk und auf der anderen Seite kann man durchaus an die persönlichen Grenzen gelangen. Immer wieder müssen die großen und kleinen Herausforderungen gemeistert werden, sodass viel Ideenreichtum, Verständnis und Belastbarkeit erforderlich sind.

Mehr dazu lesen

11 Tipps zur Einrichtung des Kinderzimmers

11 Tipps zur Einrichtung des Kinderzimmers

Die Einrichtung des Kinderzimmers stellt Eltern im Allgemeinen vor eine echte Herausforderung. Meist sind die Räume vergleichsweise klein und es muss viel in ihnen untergebracht werden. Werden bestimmte Regeln eingehalten, fällt die Auswahl der Ausstattung viel leichter. Die nachfolgenden elf Tipps sollen dahingehend als Inspirationen dienen.

Mehr dazu lesen

Lachen und Spielen #17: Jahresrückblick 2018

Lachen und Spielen #17: Jahresrückblick 2018

Der letzte Tagebucheintrag liegt schon etwas zurück. Mehr als acht Monate sind es genau genommen. Nur zu gern setze ich diese Serie fort, damit meine Tochter später einmal sehr viel zu lesen hat. In Anbetracht der verstrichenen Zeit und dem neuen Jahr, fasse ich meine persönlichen Highlights mit Sophia zusammen.

Mehr dazu lesen

Lachen und Spielen #16: „Am Freitag, ok?“

Lachen und Spielen #16: „Am Freitag, ok?“

Zwei Wochen ist es her, dass wir die lustigsten Momente mit unserer Tochter zusammengefasst haben. Es ist wieder viel geschehen. Vor allem häufen sich Situationen, in denen bei meiner Frau und mir einfach nur riesige Fragezeichen im Kopf entstehen. Unter anderem hat Papa die Mama geklaut und Sophia möchte gern …

Mehr dazu lesen

Lachen und Spielen #15: Ich mach das!

Lachen und Spielen #15: Ich mach das!

In den letzten zwei Wochen konnten wir wieder eifrig Notizen für das Online-Tagebuch unserer Tochter festhalten. Unter anderem ist die „Verschieberitis“ bei ihr ausgebrochen. Zeitgleich hegt sie einen wachsenden Drang zur Selbstständigkeit. Auch hält sie uns immer öfter einen Spiegel vor und spielt den lebenden Papagei unseres Alltags.

Mehr dazu lesen