[DE] Dieser Artikel enthält Affiliate Links. | [EN] This article contains affiliate links.

Anzeige
Dieser Blogartikel ist gesponsert und somit Werbung.

4x Kinderspielzeug-Ideen für den Garten

Anzeige

Es bahnt sich wieder besseres Wetter an. Die Kinder können wieder vermehrt draußen spielen. Doch mit was sollen sie sich beschäftigen? Nachdem unser Haus nun fix und fertig ist, beginnt dieses Jahr die Gestaltung der Außenanlage. Dafür recherchiere ich derzeit nach passenden Kinderspielzeugen für den Garten. Hier sind meine vier besten Funde aus dem Internet.

4x Kinderspielzeug-Ideen für den Garten

Trampolin – Hüpfen bis zum Umfallen

Ein Klassiker, das ist nicht von der Hand zu weisen. Günstige Trampoline mit einem Durchmesser jenseits von drei Metern gibt es schon für um die 200€ zu haben. Also keine enorm teure Anschaffung und die Kinder können sich kräftig austoben. Wie beliebt Trampoline sind, das sehen wir schon seit geraumer Zeit in der Familie und bei Freunden. Stundenlang können sich die Kids auspowern und dann abends umso besser einschlafen.

Bei den Großeltern unserer Tochter habe ich bereits ein Trampolin aufgebaut. Eine Sache von zwei bis drei Stunden, wenn man alleine damit beschäftigt ist.

Ein Holzpferd für den Garten

Unsere Tochter ist absolut vernarrt in Tiere. Neben unserem Hund, nennen wir auch drei Axolotl unser Eigen. Nur zu gern würde sie sich noch ein Pferd dazu holen. Tatsächlich hatte ich schon über ein größeres Nutztier nachgedacht. Als „natürlichen Rasenmäher“ – doch leider verbietet unser Bebauungsplan jegliche Nutztiere. So ein Pferd bedeutet auch viel Aufwand und hohe Kosten.

Um zumindest ein wenig in die Richtung zu gehen, könnten wir uns ein Holzpferd für den Garten besorgen. Preislich liegen diese etwas über einem Trampolin und wer weiß, wie lange unsere Tochter damit tatsächlich spielen wird. Meine Recherchen dazu sind noch nicht ganz abgeschlossen. Vielleicht lässt sich eines auch selbst bauen.

Matschküche

Kommen wir zu den weniger preisintensiven Kinderspielzeugen für den Garten. Wer von uns hat als Kind nicht gern eine Matschsuppe zubereitet und sie mit Unkraut garniert? Um dem ganzen seinen eigenen Platz zu geben, entstand die sogenannte Matschküche. Ein Ort mit Töpfen, Pfannen und Kochbesteck. Ein angedeuteter Herd und ein Waschbecken, fertig ist die Matschküche. Diese lässt sich sogar relativ einfach aus Holzresten zusammen bauen. Es gibt sie aber auch fix und fertig zu kaufen.

Kletterpark

Da wir wirklich viel Platz im Garten zur Verfügung haben, denke ich auch über ein größeres Klettergerüst nach. Der Kinderspielplatz bei Sophias Großeltern wird langsam zu klein. Die neue Lösung auf unserem Grundstück könnte mehr sportliche Elemente beinhalten. Kletterseile, eine Sprossenwand, Reckstangen etc. Papa hätte daran auch seine Freude, während er beim Schreiben gerade darüber nachdenkt. 🙂

About Marvin

Das solltest du gelesen haben:

Der Bekleidungswahnsinn unserer Tochter

Der Bekleidungswahnsinn unserer Tochter

[DE] Dieser Artikel enthält Affiliate Links. | [EN] This article contains affiliate links.

Anzeige
Dieser Blogartikel ist gesponsert und somit Werbung. AnzeigeDer Titel dieses Beitrags klingt drastisch formuliert. Doch ich meine dies durchweg positiv und unterhaltsam. …