Home / Echte Tests / Monopoly Banking im Test

Monopoly Banking im Test

Monopoly Banking im Test
Bewerte diesen Artikel

Monopoly Banking, das Spiel für die ganze Familie. Heute haben wir hier einen echten Test für euch, in dem wir uns das bekannte Spiel angeschaut haben. Es handelt sich dabei um eine Variation des Monopoly-Brettspiel Klassikers, der sowohl für Kinder als auch Erwachsene jede Menge Spielspaß schafft. Erschienen ist es erstmals 2005 bei Parker Spiele. Unsere Kids freuen sich doch immer wieder über Spiele, die auch ein wenig Elektro-Schnickschnack mitbringen. Allein das reicht aber nicht aus, um auch einem schönen Spieleabend mit all seinen Liebsten zu genügen. Mittlerweile gab es von dem Spiel immer wieder Neuauflagen – wir haben noch die Variante mit gelbem Deckel, wie auf dem Bild zu sehen.

Monopoly Banking Test

Wie funktioniert das Spiel Monopoly Banking?

Es unterscheidet sich vom Prinzip her nicht grundlegend vom klassischen Monopoly. Das Spielmaterial ist aber etwas umfangreicher und anders gestaltet, zudem hat man noch mit dabei den Bankkartenleser, der etwas an einen Taschenrechner erinnert. Er wirkt etwas zu leicht und nicht sehr hochwertig, taugt aber seinem Dienst. Betrieben wird er mit haushaltsüblichen Batterien. Das Spielfeld an sich ist auch genauso aufgebaut wie beim klassischen Monopoly. Man hat allerdings einen Unterschied bei den Grundstücken und Medienzentren, denn diese heißen hier anders. Monopoly im Allgemeinen mit all seinen Variationen ist sicherlich das bekannteste Brettspiel und führt neben Spielen wie „Tabu“ und „Mensch ärgere dich nicht“ viele Toplisten an. Für das Erwachsenenpublikum kann sich sicherlich insbesondere noch Tabu behaupten, eine Top 30 Übersicht mit einer Beschreibung dazu und weiteren Anregungen nach jeweiligen Kategorien habe ich hier entdeckt.




Der Spielablauf geht folgendermaßen:

1.Man würfelt mit dem sechsseitigen Würfel.
2.Das Ergebnis zeigt an mit wie vielen Schritten man im Uhrzeigersinn auf dem Brett weiterziehen darf.
3.Auf dem Zielfeld kann man entweder ein Grundstück kaufen, Miete zahlen oder zur Versteigerung stellen. Wir ziehen die entsprechende Karte und führen die Handlung durch.
4. Es können Hotels und Appartments im eigenen Zug auch vor dem Würfeln des Mitspielers gebaut werden.
5. Gewonnen hat derjenige Spieler, der als letztes übrig bleibt und nicht bankrott gegangen ist.

Verarbeitung des Spiels und meine Meinung

Monopoly Banking ZubehörSehr überzeugt hat mich vor allem das Prinzip mit dem Kartenleser. Man bezahlt einfach wie in echt mit der Bankkarte, was gerade für die Kinder spaßig ist. Es macht das Spiel auch lebendiger. Es geht hier zwar ums große Geld – etwas Realitätsfern, aber dennoch können wir als Spieler in eine komplett neue Rolle schlüpfen und mal einen auf ganz großen Geschäftsmann machen. Übrigens hat jeder Spieler ein Startkapital von 15 Millionen, man kann sich also schonmal etwas austoben. Etwas schade ist nur, dass nicht wirklich Neuerungen in den Spielablauf von Monopoly mit eingeflossen sind, außer dem Spielmaterial ist der Spielablauf quasi gleich geblieben. Die Verarbeitung ist wie gewohnt, nur der Kartenleser ist nicht ganz so stabil und macht keinen allzu hochwertigen Eindruck, er fühlt sich sehr leicht an.

Dennoch bietet die Variante gerade durch den elektrischen Kartenleser Abwechslung. Das Bild in der Mitte ist natürlich auch noch neu und die Karten sind anders gestaltet. Die Geldscheine fallen komplett weg, was eigentlich schade ist, aber dafür gibt es eben die Bankkarten mit Guthaben. Dies ist entsprechend der Größte Unterschied und für viele überhaupt erst Grund das Spiel zu kaufen. Ich finde es auch ganz praktisch, da man die Scheine häufig nach einer Zeit auch verliert oder sie kaputt gehen. Mit der beigefügten Elektronik ist das Monopoly Banking Spiel Klasse für alljene Kids, die das klassische langweilig finden oder einen neuen Spielanreiz suchen. Wer nicht herumexperimentieren möchte und sich nicht sicher ist, ob diese Monopoly Variante mit dem Banking Prinzip das passende für das eigene Kind ist, der sollte lieber zum klassischen Monopoly greifen. Sicherlich ist der Grundgedanke dahinter etwas mehr auf Erwachsene ausgelegt, wenngleich der Hersteller eindeutig auch eine Empfehlung für Kinder ausgibt.




Weitere Empfehlungen für Kinder (wenn dieses Spiel doch nicht euer Kind überzeugen sollte), lassen sich zum noch im Reich der Spiele erkunden. Von dort haben wir auch die Fotos gestellt bekommen.

About Marvin

Vater einer dreijährigen Tochter, seit acht Jahren im Online Marketing selbstständig.

Das solltest du gelesen haben:

Kinderpool Test

Kinderpool Test vom Intex Planschbecken – Sunset Glow Pool

Kinderpool Test vom Intex Planschbecken – Sunset Glow PoolBewerte diesen Artikel Heute haben wir einen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leckere Frühstücksideen für Familien
5 (100%) 2 votes

17 leckere Frühstücksideen für Familien

Frühstücksideen für Familien–>Hier kostenloses Einführungsvideo ansehen<–