Home / Echte Tests / Echter Kinder Trampolin Test + 3 Alternativen im Vergleich

Echter Kinder Trampolin Test + 3 Alternativen im Vergleich

Echter Kinder Trampolin Test + 3 Alternativen im Vergleich
Bewerte diesen Artikel

Wir haben uns jetzt im Herbst noch dazu entschieden ein Trampolin für die Kinder zu kaufen. Unsere Tochter hatte vor zwei Wochen das Vergnügen, ein solches bei Freunden auszuprobieren. Es hat ihr einen solchen Spaß gemacht, dass wir nicht lange überlegt haben und das Flyjump Monster von FA Sports* bestellt haben. Heute möchten wir euch vom Aufbau und dem ersten Kinder Trampolin Test berichten. Welche Erfahrungen konnten wir bis jetzt machen und danach empfehlen wir euch noch ein paar mögliche Alternativen.

Trampolin 305 Test & Vergleich: FA Sports, Kinetic Sports & weitere

Produkt: Flyjump Monster Ampel 24 Gartentrampolin Kinetic Sports Trampolin 305 Ultrasport Gartentrampolin
Test/Vergleich**: Test Vergleich Vergleich Vergleich
Bild:
Hersteller: FA Sports Ampel24 Kinetic Sports Ultrasport
Belastbarkeit: bis 150 kg bis 150 kg (TÜV + GS) bis 150 kg bis 160 kg (TÜV Nord + GS)
Sicherheit: 180 cm Sicherungsnetz Extra stabiles Sicherheitsnetz, Sprungtuch 8-fach vernäht Trampolin von Intertek zertifiziert High Quality Netz
Konstruktion: verzinkte Stahlfüße stabiler Rahmen galvanisch verzinkt vier Doppelbeine extra hochbelastbare verzinkte Stahlrohre
Farbe: Blau Blau Blau Blau, Grün oder Pink
Maße: 305 x 305 x 230 cm 305 x 305 x 255 cm 305 x 305 cm (Höhe unbekannt) 305 x 305 x 256 cm
Bei Amazon kaufen: zum Angebot* zum Angebot* zum Angebot* zum Angebot*

Trampolin Test: Flyjump Monster Trampolin

Belastbarkeit: bis 150 kg
Sicherheit: 180 cm Sicherungsnetz
Konstruktion: verzinkte Stahlfüße
Farbe: Blau
Maße: 305 x 305 x 230 cm

Leichter Aufbau in 1,5 Stunden

Echter Kinder Trampolin TestDie Anleitung vom Flyjump Monster Trampolin ist denkbar einfach zu verstehen. Die Texte sind auf Deutsch und die Bilder reichen für ein gutes Verständnis der einzelnen Schritte aus. Zunächst ging es darum den kreisrunden Rahmen ineinander zu stecken und die Beine samt Verlängerungen anzuschrauben. Das stellte soweit kein Problem dar. Wir mussten lediglich ein bisschen hin und her rangeln, wenn die Öffnungen für die Schrauben nicht auf Anhieb saßen. Der geschlossene Rahmen samt Verschraubungen macht einen soliden Eindruck.

Das Sptrungtuch im Rahmen befestigenDanach ging es auch schon an das Sprungtuch. Insgesamt 64 Federn galt es einzuhaken, wobei dir stärker gekrümmte Seite an den Ösen vom Sprungtuch befestigt wird. Die Anleitung empfiehlt das schrittweise Einhängen mit der jeweils gegenüberliegenden Seite. Tipp: Hierbei unbedingt die Löcher zur anderen Seite abzählen, denn ich durfte zweimal neu beginnen, weil nach „Gefühl“ eingehängt wurde. 😉

 

Halbfertiges Trampolin mit RandabdeckungDer beigefügte Federspanner war das Mittel der Wahl, denn ab der Hälfte aller Federn, ist es mit der Hand unmöglich diese einzuhängen. Wenn vollendet, sitzt das Sprungtuch wirklich sehr straff. Anschließend kommt die Randabdeckung auf die Federn und wird dann mit Gummibändern verknotet. Auch hier saß alles sehr gut und es war nur etwa eine Stunde Zeit vergangen.

 

Trampolin Test Flyjump Monster 305 cmZum Schluss folgten wir noch den Anweisungen für die Stangen, welche das Netz halten. Ab hier hatte ich Hilfe von meiner Frau und Schwiegervater bekommen. Oben wird das Netz per Klickverschluss befestigt, unten herum zieht man eine lange Schnur durch. Hier am besten nur jede zweite Öse im Netz verwenden, da es ansonsten schwierig wird einmal den kompletten Durchmesser zu umspannen. Nach etwa 1,5 Stunden war das Kinder Trampolin bereit für seinen ersten Test.

Unser Kinder Trampolin Test

Den ersten Trampolin Test haben die Kinder übernommen. Gleich nach dem Aufbau schickten wir unsere Tochter auf das Sprungtuch und am nächsten Tag noch ihre zwei Neffen. (es waren stets zwei Erwachsene als Beobachter dabei, um im Notfall sofort eingreifen zu können) Die drei hatten einen riesigen Spaß, sprangen und liefen vor Freude im Kreis. Das war schön anzusehen. Das Trampolin hat seine Feuertaufe bestanden und das mit Bravur.

Es sollte vorher noch einmal sichergestellt werden, dass auch alle Federn ordnungsgemäß in beiden Halterungen sitzen. Die Kinder gehen ohne Schuhe auf das Trampolin und Verunreinigungen wie kleine Steinchen, wurden sofort entfernt, bevor sie das Sprungtuch beschädigen konnten. Wir haben uns unter anderem für dieses Kinder Trampolin entschieden, weil hier das Netz von außen gespannt wird. Das heißt, die Kinder haben einen gewissen Abstand zu den Stangen und die Schutzkappen für diese, welche gegen Regen schützen sollen, sind auch inklusive.

Wichtig: Die Standbeine zusätzlich zu verankern ist sehr ratsam, denn die auftretenden Kräfte lassen das Trampolin gerne mal etwas „abheben“. (Empfehlung: Bodenanker bei Amazon kaufen*)

Bis jetzt sind wir sehr zufrieden mit dem Flyjump Monster Trampolin* und werden es bis kurz vor dem ersten Frost benutzen. Danach wird es wieder eingelagert und nach einer kompletten Saison, berichten wir erneut darüber, wie sich das Produkt im Trampolin Test langfristig geschlagen hat.

3 Alternativen zu unserem Kinder Trampolin Test

Um hier nicht nur einen Hersteller hervorzuheben und die Auswahl etwas vielfältiger zu gestalten, haben wir uns drei ähnliche Trampoline bei Amazon herausgesucht. (alle mit 305 cm im Durchmesser) Anhand deren Produktinformationen und den Rezensionen bestehender Käufer, haben wir einen zusätzlichen Trampolin Vergleich erstellt.

Trampolin 305 Vergleich: Ampel 24 Gartentrampolin Komplettset

Hersteller: Ampel 24
Belastbarkeit: bis 150 kg (TÜV + GS)
Sicherheit: Extra stabiles Sicherheitsnetz, Sprungtuch 8-fach vernäht
Konstruktion: stabiler Rahmen galvanisch verzinkt
Farbe: Blau
Maße: 305 x 305 x 255 cm

Unsere erste mögliche Alternative zum eigenen Trampoline Test kommt vom Hersteller Ampel 24. Das Produkt wurde bei Amazon schon mehrere Dutzend Male gekauft und meistens mit vier bis fünf Sternen bewertet. Der größte Unterschied besteht darin, dass die gepolsterten Pfosten hier nahe am Netz liegen und die Randabdeckung innen liegt. Trotz dicker Polsterung, sollten die Kinder darauf achten, hier nicht auf den Rand und somit die Federn zu treten. Vom Bild her sieht das Trampolin mindestens genauso hochwertig aus, kostete aber zum Testzeitpunkt auch einiges mehr. Bei unserem Trampolin wurden keine Angaben bzgl. TÜV und GS-Siegel gemacht. Das ist dem einen oder anderen Käufer sicher noch wichtig. Dieses Kinder Trampolin kaufen bei Amazon*

Trampolin Vergleich: Kinetic Sports Gartentrampolin Komplett-Set

Hersteller: Kinetic Sports
Belastbarkeit
: bis 150 kg
Sicherheit: Trampolin von Intertek zertifiziert
Konstruktion: vier Doppelbeine
Farbe: Blau
Maße: 305 x 305 cm (Höhe unbekannt)

Ein ebenfalls günstiges Trampolin und sogar mit zwei Extras. Hier gibt es noch eine Einstiegsleiter und eine Abdeckplane dazu. Letztere ist sehr praktisch, weil man damit bei Regen oder im Winter das Trampolin schützen kann. Wenn es frostig wird, werden wir unser Trampolin abbauen, um das Sprungtuch zu schonen. Dieses Set hier, könnte aber theoretisch das gesamte Jahr über im Freien stehen bleiben. Leider liegt auch hier die Randabdeckung im Innenbereich. Es sind auch noch andere Durchmesser verfügbar. Ansonsten bestehen keine großen Unterschiede zu anderen 305 cm Trampolinen. Das Kinetic Sports Trampolin kaufen bei Amazon*

Trampolin Vergleich: Ultrasport Gartentrampolin Jumper

Hersteller: Ultrasport
Belastbarkeit
: bis 160 kg (TÜV Nord + GS)
Sicherheit: High Quality Netz
Konstruktion: extra hochbelastbare verzinkte Stahlrohre
Farbe: Blau, Grün oder Pink
Maße: 305 x 305 x 256 cm

Die dritte Variante zu unserem Trampolin Test bietet Ultrasport. Die am Ende gebogenen Beine sorgen für zusätzlichen Halt und mehr Stellfläche. Dadurch könnte man theoretisch auf Bodenanker verzichten, was aber erst in der Praxis getestet werden muss. Das Trampolin gibt es in drei verschiedenen Farben, darunter auch in Pink. (ideal für kleine Prinzessinnen) Bei dem 305 cm Modell liegt die Belastbarkeit mit 160 kg am höchsten. Ob es jetzt aber auf die 10 kg mehr ankommt, sei dahingestellt. Dieses Gartentrampolin bei Amazon kaufen*



Wichtige Fragen zum Trampolin Test:

Wer sollte nicht Trampolinspringen?

Schwangere sollten nicht auf das Trampolin steigen, nicht mal auf ein kleines. Die ruckartigen Bewegungen könnten dem Kind im Bauch schaden. Personen mit Gleichgewichtsstörung könnten zwar auf dem Trampolin springen, aufgrund erhöhter Sturz- und Verletzungsgefahr, wird ihnen aber davon abgeraten. Manche raten auch dazu, Kinder erst nach Vollendung des dritten oder sechsten Lebensjahres springen zu lassen, weil ihre Knochen vorher als noch „zu weich“ gelten und ihr Körper die federnde Wirkung nicht ausgleichen kann.

Trampolin – Was muss man beachten?

Prinzipiell sollte immer nur ein Kind oder Erwachsener auf dem Trampolin springen. Ansonsten könnte man bei zu großen Sprüngen aufeinander landen und sich verletzen. In der Praxis können Sie aber kaum ein Kind springen lassen und die anderen müssen geduldig warten. Deshalb sollte unbedingt mindestens ein Erwachsener stets die Kinder beobachten, direkt danebenstehen und sofort eingreifen, falls etwas passiert ist.

Saltos auf einem herkömmlichen Trampolin sind ebenfalls verboten. Solche Kunststücke werden unter fachmännischer Anleitung geübt und schon gar nicht, wenn noch eine Person mit auf dem Trampolin steht. Das Sprungtuch sollte stets ohne Schuhe benutzt werden und finden sich Äste, Steinchen oder andere Fremdkörper darauf, diese umgehend entfernen.

Wie Trampolin sichern und verankern?

Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass ein Trampolin dieser Größe unbedingt am Boden verankert werden sollte. Wir haben vom gekauften Spielplatz im Sommer noch einige Bodenanker* übrig. Diese werden wir in den Erdboden schrauben und dann mit Draht oder zusätzlichen Schrauben am Untergestell befestigen. Denn das Sichern ist Pflicht, spätestens wenn größere Kinder oder gar Erwachsene darauf springen wollen.

Wer hat das Trampolin erfunden?

Ein Mann namens George Nissen gilt als der Erfinder des Trampolins. Er hatte es sich in den 1930er Jahren zur Aufgabe gemacht, ein geeignetes Sprunggerät für Turner und Zirkusartisten zu entwickeln. Ein Freund und Gymnastik-Trainer half ihm dabei. Nach den ersten Erfolgen gründeten sie die Griswold-Nissen & Trampolin Tumbling Company und verkauften ihre Trampoline in größerer Stückzahl.

About Marvin

Vater einer dreijährigen Tochter, seit acht Jahren im Online Marketing selbstständig.

Das solltest du gelesen haben:

Monopoly Banking Test

Monopoly Banking im Test

Monopoly Banking im TestBewerte diesen Artikel Monopoly Banking, das Spiel für die ganze Familie. Heute ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leckere Frühstücksideen für Familien
5 (100%) 2 votes

17 leckere Frühstücksideen für Familien

Frühstücksideen für Familien–>Hier kostenloses Einführungsvideo ansehen<–