Home / Kinder verblüffen / 3 ungiftige Experimente für Kinder zum Verblüffen

3 ungiftige Experimente für Kinder zum Verblüffen

3 ungiftige Experimente für Kinder zum Verblüffen
Bewerte diesen Artikel

Kinder lernen jeden Tag etwas dazu, auch ganz ohne unsere Hilfe. Doch wenn ihre Augen leuchten, weil sie etwas zum ersten Mal sehen und es sie ins Staunen versetzt, dann haben wir als Eltern ganze Arbeit geleistet. Denn mit der Zeit sind viele Zusammenhänge bekannt und neue Inspirationen zu finden fällt immer schwerer. Doch clevere Köpfe haben sich Gedanken gemacht und festgestellt, dass man mit Physik Kinder immer wieder verblüffen kann. Wir haben folgendes Video gefunden, welches 3 ungiftige Experimente zeigt, welche ihr als Eltern nachmachen und euren Kleinen vorzeigen könnt.

Kinder-Experiment #1: Die Lavalampe im Glas

Hierfür benötigt ihr ein kleines Gefäß, bspw. ein Glas oder Einmachglas. Diesem fügt ihr Wasser und Öl hinzu, etwa im selben Verhältnis zueinander. Danach kommen farbige Brausetabletten ins Spiel. Die bekommt man für etwa einen Euro im Discounter. Für die Gesundheit sind sie fragwürdig, aber um die Kinderaugen groß werden zu lassen, absolut ideal. Die Brausetablette muss sich kurz auflösen und entfaltet dann ihre Wirkung. Die Reaktion lässt immer wieder Tropfen aufsteigen und fallen. Das kleine Experiment ist sehr günstig nachzustellen und die Kinder haben etwas von dem sie viele Male fasziniert sein werden.

Kinder-Experiment #2: Kleine Farbbomben

Hierfür eignen sich ebenfalls Gläser zum Trinken am besten. In jedes wird ein wenig Lebensmittelfarbe gegeben. (immer eine andere verwenden) Nun werden weitere Gläser mit Wasser und zu einem kleinen Teil mit Öl gefüllt. Die zuvor angemischte Lebensmittelfarbe wird nun mit einem kleinen Löffel „hinein getropft“. Die Farbtropfen bleiben zunächst auf dem Öl, bis sie dieses Stück für Stück durchdringen. Im Idealfall behalten die Tropfen für kurze Zeit ihre Form und tauchen ein, bevor sie zerplatzen. Ebenfalls ein sehr schönes Schauspiel mit der Optik.



Kinder-Experiment #3: Explodierende Farbbeutel

Hier braucht es heißes Wasser aus dem Kocher oder vom Herd. Dieses wird in hitzebeständige Gläser gegeben. Dann kommt wieder Lebensmittelfarbe ins Spiel. Gut verrühren und in jedes Glas einen Schuss Essig geben. Nun kleine Haufen Backpulver in Küchenrolle einwickeln und das heiße Farbwasser in wiederverschließbare Beutel geben. Dazu dann die Küchenrolle mit dem Backpulver. Die Zutaten reagieren miteinander und auf diese Weise bilden sich Gase, welche irgendwann die Beutel zum Platzen bringen. Am besten die Beutel in eine Auflaufform geben, um unnötiges Chaos zu vermeiden.

Diese Kinder-Experimente sind einfach und günstig zum Nachahmen für daheim geeignet. Viel Spaß mit den verblüfften Augen eurer Kinder. 😉

Vielen Dank an den Mamiblock, welcher das Video online gestellt hat.

Unsere Empfehlungen zum Thema:

Experimentierkasten „Natur“

365 Experimente für Kinder

Spannende Küchen-Experimente

About Marvin

Vater einer dreijährigen Tochter, seit acht Jahren im Online Marketing selbstständig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leckere Frühstücksideen für Familien
5 (100%) 1 vote

17 leckere Frühstücksideen für Familien

Frühstücksideen für Familien–>Hier kostenloses Einführungsvideo ansehen<–